Augustiner-Erbe verunglückt

Trauer um Jannik Inselkammer

Jannik Inselkammer Leben
1 von 18
Jannik Inselkammer ist in einer Lawine in den kanadischen Rocky Mountains ums Leben gekommen. München trauert um einen der hoffnungsvollsten Jung-Unternehmer. Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de
Jannik Inselkammer Leben
2 von 18
Jannik Inselkammer beim diesjährigen Starbieranstich im Löwenbräukeller zusammen mit Birgit Netzle-Piechotka, Wirtin vom Asam-Schlössle (mitte) und Günter Kador, Geschäftsführer der Spaten-Löwenbräu-Gruppe. Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de
Jannik Inselkammer Leben
3 von 18
Jannik Inselkammer zusammen mit den Geschäftsführern der Spaten-Löwenbräu-Gruppe Bernhard Klierd und Günter Kador (r.) Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de
Jannik Inselkammer Leben
4 von 18
Hier steht der Unternehmer zusammen mit Harald Stückle (l.), Spaten-Braumeister und Christoph Tengle, dem Braumeister des Löwenbräu.
Jannik Inselkammer Leben
5 von 18
Beim diesjährigen Gastronomenball im Januar Januar an der Seite von Birgit Netzle-Piechotka und seiner Frau. Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de
Jannik Inselkammer Leben
6 von 18
Jannik Inselkammer Leben
7 von 18
Jannik Inselkammer war geschäftsführender Gesellschafter des Augustiner. Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de
Jannik Inselkammer Leben
8 von 18
Als Chef der Augustiner Brauerei war Jannik Inselkammer (l.) auch bei der jährlichen Präsentation der Wiesn-Biere dabei, wie hier im Jahr 2012 zusammen mit (v.l.) Andreas Steinfatt (Hacker-Pschorr), Michael Möller (Hofbräu), Günther Kador (Löwenbräu), Heiner Müller (Paulaner) und Jörg Lehmann (Spaten). Alles zum Tod von Jannik Inselkammer lesen Sie auf tz.de

München - Jannik Inselkammer, Gesellschafter der Augustiner Brauerei, ist am Montag beim Heli-Skiing im kanadischen Revelstoke ums Leben gekommen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München
Die große Geburtstagssause: Hier feiert die Stadt München

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.