Trickdieb auf frischer Tat ertappt - Festnahme

München - Ein Rumäne (50) hat am Samstag in der Schwanseestraße in Giesing eine Frau (34) angesprochen und wollte sie bestehlen. Beamte der Polizeiinspektion Giesing beobachteten die Tat. 

Er bot ihr einen goldenen Ring an und erklärte, dass er ihn nicht brauchen könne, weil er keine Frau und keine Kinder habe, dafür aber hungrig sei.

Als Gegenleistung für den vermeintlichen Goldring verlangte er Bargeld. Die Frau, eine türkische Kassiererin, gab ihm einen kleinen Betrag.

Dumm nur: Beamte der Polizeiinspektion Giesing hatten den Vorfall beobachtet – sie nahmen den Rumänen noch vor Ort fest.

tz

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare