Trickdieb nimmt Rentner aus

München - Ein gemeiner Trickdieb (21) hat einen Rentner (84) aus der Au um mehrere Tausend Euro gebracht. Der Mann gab sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus und drohte damit, den Strom abzudrehen.

Der alte Herr bekam mehrfach Anrufe von einem vermeintlichen Mitarbeiter der Stadtwerke, der dem Senior androhte, Strom bzw. Wasser zu sperren. Da zahlte der 84-Jährige sofort und in bar an der Haustür. Als der junge Mann am Mittwoch erneut Geld forderte, rief der Senior die Polizei an. Beim Treffen empfingen Beamte in zivil den Trickdieb und nahmen in fest.

tz

Rubriklistenbild: © ap

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare