Trickdieb nimmt Rentnerin (92) aus

Neuhausen - Mit einem gemeinen Trick hat ein unbekannter Mann eine 92-jährige Dame in Neuhausen um ihr Erspartes gebracht. Der Täter schlug an der Haustür zu:

Die  92-jährige Rentnerin ging am Donnerstag kurz nach Mittag zu ihrer Hausbank in Neuhausen. Dort hob sie eine größere Bargeldsumme ab, die sie in einen Briefumschlag in ihre Umhängetasche steckte. Anschließend ging sie noch einkaufen und kehrte wieder zu ihrer Wohnung zurück.

Direkt an der Haustür wurde sie von einem unbekannten Mann angesprochen, der sie nach einem Krankenhaus in der Nähe befragte. Hierbei hielt ihr der Mann einen Stadtplan entgegen und deutete darauf herum. Während sich die Seniorin mit dem Mann unterhielt, sperrte sie die Haustür auf und ging im Anschluss in ihre Wohnung. Dort stellte sie fest, dass das Kuvert mit Bargeld aus ihrer Handtasche entwendet wurde. Offensichtlich hatte ihr der Mann mit dem Stadtplan das Geld unbemerkt entwendet.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 35 Jahre alt, 175 cm groß, dunkles Haar; bekleidet mit einem Pullover; Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare