Trickdiebe betrügen Seniorin

München - Eine Seniorin (92) ist am Mittwoch zum Opfer von Trickdieben geworden. Sie stahlen Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Sie ließ einen Unbekannten in ihr Haus in Milbertshofen – der Mann gab vor, alte Möbel kaufen zu wollen und begutachtete alle Räume. Später kamen noch zwei Männer, darunter angeblich der Chef. Als die Renterin einen Schrank ausräumte, an dem die Männer Interesse zeigten, verschwand das Trio. Erst später bemerkte die 92-Jährige, dass ihr gesamter Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro, den sie unter ihrer Matratze versteckt hatte, weg war.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare