Goldkette vom Hals weg gestohlen

München - Dreister Diebstahl im Hasenbergl: Zwei Frauen haben einer 42-Jährigen eine Goldkette entwendet. Sie klauten der Frau das Schmuckstück vom Hals weg.

Am Dienstag gegen 14 Uhr ist eine 42-jährige Syrierin am Rose-Pichler-Weg von zwei unbekannten Frauen angesprochen worden. Diese boten der Frau an, ihr eine goldfarbene Kette zu schenken und legten ihr diese sogleich um den Hals. Am Hals trug die Syrierin bereits ihre eigene echte goldene Halskette. Anschließend entfernten sich die unbekannten Frauen unter Zurücklassung des Geschenkes. Nun stellte die 42-Jährige fest, dass es den Frauen gelungen war, ihre echte Goldkette während des Vorgangs vom Hals zu entwenden.

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
S-Bahn: Normaler Verkehr auf allen Linien
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare