Trotz Hepatitis B: Ohne Kondom mit Freiern geschlafen

München - Obwohl sie wusste, dass sie an Hepatitis B erkrankt ist, hat eine 61-jährige Prostituierte ungeschützten Geschlechtsverkehr mit etlichen Freiern gehabt. Wegen gefährlicher Körperverletzungen muss sie nun in den Knast.

Im Zeitraum vom 25. Juni 2011 bis 10. November 2011 bediente eine 61-jährige griechisch-kroatische Prostituierte mehrere Freier im Raum München und Südbayern. Hierbei suchte sie die Männer überwiegend im Sperrbezirk auf. Die Prostituierte ist an Hepatitis B erkrankt und kennt auch die Ansteckungsgefahr. Dennoch schlief sie ohne Kondom mit ihren Freiern.

Gegen die 61-Jährige wurde nun am Mittwoch, 25. April, vom Amtsgerichts München Haftbefehl vollstreckt. Der Sachverhalt zeigt eindrücklich die Gefahren des ungeschützten Geschlechtsverkehrs auf, auch wenn nach jetzigen Erkenntnissen bislang kein Freier infiziert wurde.

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion