Dabei ging er auch noch leer aus

Blutspur überführt Schuleinbrecher

München - Die Polizei konnte einen 22-jährigen Münchner stellen, der in eine Berufsschule eingestiegen war. Eine Blutspur hatte ihn überführt.

Der 22-jährige Mann hebelte laut Polizei im Januar ein Fenster der Berufsschule an der Graf-Lehndorff-Straße in Riem auf und gelangte so in die Schulräumlichkeiten. Dann machte er sich an der Bürotür der Schulleitung zu schaffen. Dabei verletzte er sich - und flüchtete.

Die Blutspur hat ihn nun überführt. Da der Mann nicht zur Vernehmung erschien, wird davon ausgegangen, dass er sich gegenüber der Polizei nicht zur Sache äußern möchte.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare