Rauchentwicklung im gesamten Haus

Brand in Neutrudering: Familie obdachlos

München - In der Ottilienstraße in Neutrudering ist es am Sonntagabend zu einem Kellerbrand gekommen. Eine Familie mit vier Kindern konnte sich in letzter Sekunde retten.

In der Ottilienstraße in Neutrudering ist es am Sonntagabend zu einem Kellerbrand gekommen. Eine Familie mit vier Kindern konnte sich in letzter Sekunde retten.

Gegen 20.30 Uhr bemerkte die Mutter von vier Kindern in der Ottilienstraße beißenden Rauchgeruch in ihrer Souterrainwohnung, der offenbar aus dem Kellerbereich des Hauses nach oben zog.

Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten schnappte sich die Frau sofort ihre vier Kinder, das jüngste darunter gerade einmal zwölf Monate alt, und suchte auf der Straße Sicherheit. Zeit zum anziehen blieb der Familie nicht mehr. Dünn bekleidet im Nachhemd zitterten die sechs Personen draußen auf der Straße.

Die noch kurz zuvor alarmierte Feuerwehr kümmerte sich nach ihrem Eintreffen um die Familie und machte sich an die Löschung des Brandes. Zuvor wurde aber wegen der enormen Rauchentwicklung das gesamte Gebäude evakuiert. Aufgrund der starken Verrauchung und der verwinkelte Bauweise des Kellers war es für die vorgehenden Trupps schwierig, den Brandherd zu lokalisieren. Letztlich machten die Feuerwehrleute den Ursprung des Brandes in einem Elektroanschlussraum aus und löschten sofort.

Der Rauch, der sich in der Zwischenzeit im gesamten Gebäude ausgebreitet hatte, wurde durch den Einsatz eines Hochleistungslüfters aus dem Gebäude gedrückt. Auf Grund der starken Rußbelastung in der Wohnung der Familie ist diese vorerst unbewohnbar, so dass die sechs Personen bei Bekannten unterkommen müssen. 

Da auch die persönlichen Sachen der Familie in Mitleidenschaft gezogen wurden, übernahm die Integrierte Leitstelle die Organisation von Babynahrung und Kleidung. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 80 000 Euro.

mm/wi

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare