Messestadt Riem

Dieb entreißt 28-Jähriger das Handy

München - Auf dem Heimweg wird eine junge Frau am Sonntag in der Messestadt Riem beklaut: Ein unbekannter Mann rennt plötzlich auf sie zu und reißt ihr das Handy aus der Hand.

Die 28-jährige Angestellte war gegen 20.15 Uhr auf dem Nachhauseweg. Im De-Gasperi-Bogen überholte sie ein unbekannter Mann - blieb dann  Der ca. 25-jährige Mann blieb ca. 20 Meter vor ihr stehen und rannte unvermittelt auf sie zu. Er riss ihr das Mobiltelefon aus der rechten Hand. 

Die junge Frau versuchte ihr Handy festzuhalten, konnte aber den Täter nicht abhalten.

Der Unbekannte flüchtete in die Astrid-Lindgren-Straße und weiter in die Michael-Ende-Straße. Die 28-Jährige wurde bei dem Angriff nicht verletzt.

Täterbeschreibung:

Männlich, 20-25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schmächtig, südländische Erscheinung, dünner Schnurbart; schwarze Mütze, schwarze Jacke, blaue Jeans und Sportschuhe.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag

Kommentare