Täter ist auf der Flucht

Blutiges Ehedrama: Mann sticht Frau nieder 

+
Bei einem blutigen Ehedrama in Riem hat nach bisherigen Erkenntnissen ein Mann am Sonntag seine Ehefrau niedergestochen.

München - Horrortat in Riem! Offenbar hat sich hier ein blutiges Ehedrama abgespielt. Ein Mann soll versucht haben, seine Ehefrau zu ermorden – und flüchtete mit dem Messer.

Die Tat ereignete sich gestern gegen 14.11 Uhr in der Elisabeth-Mann-Borgese-Straße. Der Mann ging wohl in der Erdgeschoss-Wohnung mit dem Messer auf seine Frau los und stach sie nieder. Das Opfer wurde mit Messerstichen im Bauch per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein riesiges Polizeiaufgebot war vor Ort. Offenbar verschanzte sich der Täter zunächst in der Wohnung, konnte jedoch flüchten. Die Polizei sucht nach ihm. Das Paar stammt aus dem arabischem Raum. Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Nähere Hintergründe zum Tathergang waren zu Redaktionsschluss nicht bekannt.

tz

Blutiges Ehedrama: Mann sticht Frau nieder und flüchtet

Blutiges Ehedrama: Mann sticht Frau nieder und flüchtet

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare