Wasserqualität unbedenklich

Nach Fischsterben: Entwarnung am Riemer See

+

München - Badenixen können aufatmen: Die Wasserqualität am Riemer See ist einwandfrei und hygienisch unbedenklich – trotz des beobachteten Fischsterbens.

Das haben Proben ergeben, die am Montag vom ­Referat für Gesundheit und Umwelt entnommen und vom Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit untersucht wurden. Eine Untersuchung der toten Fische im Auftrag des Wasserwirtschaftsamts ergab, dass sie zum Teil hochgradig von Parasiten befallen waren.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare