In der U2 Richtung Messestadt

In U-Bahn: Mann betatscht 21-Jährige und flieht

+
An der U-Bahnhaltestelle Moosfeld belästigte der Mann die Frau.

München - Eine 21-Jährige sitzt in der U-Bahn in Richtung Messestadt Ost, neben ihr ein Mann. An der Station Moosfeld berührt er die Frau unsittlich und flüchtet durch die offene Tür. Die Polizei sucht nach dem Täter.

Eine 21-Jährige wird dieses Erlebnis so schnell nicht vergessen. Am Freitag stieg die junge Frau am Karl-Preis-Platz in die U2 und fuhr in Richtung Messestadt Ost. An der Station Moosfeld kam ein unbekannter Fahrgast auf sie zu, betatschte sie plötzlich am Hals und an der linken Brust.

Die Frau schrie, der Täter flüchtete durch die offene U-Bahntüre. Zuvor saß der Mann in der Sitzreihe neben ihr. Die Polizei sucht nach dem Täter und bittet um Ihre Mithilfe.

Täterbeschreibung der Polizei:

Männlich, ca. 170 cm groß, dicke Figur. Bekleidet mit einem dunklen T-Shirt und dunkler Hose. Trug um den Kopf ein schwarzes Haarband.

Zeugenaufruf:

Personen, die den Vorfall beobachteten, insbesondere ein unbekannter Passant, der dem flüchtenden Mann folgte, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare