Nächste Eskalation? Trump macht Ernst - USA gehen drastischen Schritt mitten in Corona-Krise

Nächste Eskalation? Trump macht Ernst - USA gehen drastischen Schritt mitten in Corona-Krise

Es stieg Rauch auf

Schwerer Zwischenfall in Wartungsschacht: Elektrikerin schwer verletzt - Messe ohne Strom

Ohne Strom nach Zwischenfall: Messe München.
+
Ohne Strom nach Zwischenfall: Messe München.

In einem Wartungsschacht am Riemer Messegelände hat es einen schweren Zwischenfall gegeben. Eine Elektrikerin wurde schwer verletzt. Am ganzen Gelände fiel der Strom aus.

München - Die Feuerwehr München berichtet: Bei einem Arbeitsunfall wurde am Donnerstagvormittag auf dem Freigelände der Messe München eine 35 Jahre alte Elektrikerin einer Fremdfirma schwer verletzt. Sie war zusammen mit Kollegen dabei, Arbeiten im Wartungsschacht einer Elektroverteilung durchzuführen. Dabei erlitt die junge Frau einen Stromschlag. Noch vor dem Eintreffen von Feuerwehr und Rettungsdienst konnte sie von zwei ihrer Kollegen an die Oberfläche gebracht werden.

Aufgrund einer laufenden Messe befindet sich auf dem Messegelände eine Brandsicherheitswache der Berufsfeuerwehr. Diese unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patientin. 

Da aus dem Wartungsschacht Rauch aufstieg, stand ein Trupp mit Atemschutzgeräten in Bereitschaft. Die Elektrikerin erlitt an der rechten Hand schwere Brandverletzungen. Sie wurde in Begleitung eines Notarztes mit dem Rettungswagen der Feuerwache Riem in eine Spezialklinik gebracht. 

Nachdem die Elektroverteilung durch das Personal der Messe München stromlos gemacht und freigemessen wurde, konnte der Atemschutztrupp der Brandsicherheitswache in den Schacht einsteigen und mit einer Wärmebildkamera den betroffenen Bereich kontrollieren.

Lesen Sie auch: Messe München: Rekordgewinn und Platzprobleme sowie Arcaden, Messe: So radikal ändert sich Trudering-Riem 2018

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
München: Jährlich bis zu 30 Sommertage mehr? Es wird immer heißer - DWD-Experte warnt: „wird sich in Zukunft noch verstärken“
München: Jährlich bis zu 30 Sommertage mehr? Es wird immer heißer - DWD-Experte warnt: „wird sich in Zukunft noch verstärken“
Zuerst an der Isar, dann in der Innenstadt: Abstoßende Trieb-Taten machen sprachlos - und werfen Fragen auf
Zuerst an der Isar, dann in der Innenstadt: Abstoßende Trieb-Taten machen sprachlos - und werfen Fragen auf
„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen
„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen

Kommentare