Mit schweren Verletzungen im Krankenhaus

Von Auto verdeckt: Schüler (12) läuft plötzlich auf Straße - und wird frontal erfasst

Bei einem Verkehrsunfall in München wurde ein Schüler schwer verletzt (Symbolbild).
+
Bei einem Verkehrsunfall in München wurde ein Schüler schwer verletzt (Symbolbild).

Bei einem Verkehrsunfall in München ist ein Schüler schwer verletzt worden. Ein BMW hatte den Zwölfjährigen frontal erfasst.

  • In Trudering ist ein zwölfjähriger Junge von einem BMW angefahren worden.
  • Offenbar war er durch ein Auto am Fahrbahnrand verdeckt worden.
  • Die Verkehrspolizei München* hat Ermittlungen aufgenommen.

München - Am Dienstag (7. Juli), gegen 14.15 Uhr, fuhr ein zwölfjähriger Schüler aus dem östlichen Landkreis München mit seinem Tretroller zunächst auf dem Gehweg der Marianne-Plehn-Straße in Richtung Kreillerstraße in Trudering.

Auf Höhe der Hausnummer 70 wollte der Schüler die Straße überqueren und betrat die Fahrbahn, wie die Polizei München in einer Pressemitteilung berichtet. Der Zwölfjährige wurde dabei nach den ersten Ermittlungen durch ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand abgestelltes Auto verdeckt.

München: Schüler wird frontal von BMW erfasst - und schwer verletzt

Zeitgleich war ein 26-jähriger Autofahrer aus dem östlichen Landkreis München seinem BMW auf der Marianne-Plehn-Straße unterwegs - in identischer Fahrtrichtung. Der 26-Jährige erfasste den „hervortretenden“ Schüler frontal. 

Bei dem Zusammenstoß erlitt der Zwölfjährige schwere Verletzungen und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Ermittlungen werden von der Münchner Verkehrspolizei übernommen.

mm/tz

Ein 19-jähriger Mann hat in München einen Badeausflug am Riemer See beinahe mit dem Leben bezahlt. Die schnell herbeigerufene Wasserwacht rettete ihm vermutlich das Leben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schock-Moment im ICE: Brandmelder löst aus- Fehlalarm legt Münchner Zugverkehr lahm
Schock-Moment im ICE: Brandmelder löst aus- Fehlalarm legt Münchner Zugverkehr lahm
Münchner Wiesn-Ersatz 2020 zieht durch die Viertel: Zwei Monate voller Gratis-Konzerte
Münchner Wiesn-Ersatz 2020 zieht durch die Viertel: Zwei Monate voller Gratis-Konzerte
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
München: Corona-Drohung, Hitlergruß und eine Keksrolle als Waffe - Sendlinger Streit eskaliert ins Groteske
Neue Mega-Staufalle in München: Autofahrer kalt erwischt - KVR zieht erste Bilanz
Neue Mega-Staufalle in München: Autofahrer kalt erwischt - KVR zieht erste Bilanz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion