Retter auf vier Beinen

Münchnerin in Notlage: Hund ruft um Hilfe und lotst Polizei zu seiner Halterin - Nun muss er ins Tierheim

Er hat seine Besitzerin in München gerettet. Jetzt sitzt er im Tierheim: Hund (Symbolbild).
+
Er hat seine Besitzerin in München gerettet. Jetzt sitzt er im Tierheim: Hund (Symbolbild).

Nachbarn hören einen Hund verzweifelt Jaulen und rufen die Polizei nach München-Trudering. Durch seine Rufe kommen die Beamten genau richtig.

  • Am späten Sonntagabend (24. Mai) war lautes Heulen eines Hundes in München-Trudering zu vernehmen.
  • Anwohner riefen die Polizei, die durch die Hilferufe des Vierbeiners dessen Halterin lokalisieren konnten.
  • Sie brauchte dringend medizinische Hilfe. Der Hund aber muss jetzt erstmal ins Tierheim.
  • Viele weitere spannende Geschichten aus München gibt es in unserer App.

München-Trudering - Das gibt‘s eigentlich nur im Film: Ein Hund in Trudering-Riem sieht am späten Sonntagabend (22.30 Uhr) seine Halterin zusammenbrechen. Sie kann nicht mehr selbstständig Hilfe holen.

Münchnerin liegt hilflos in ihrem Haus - Hund organisiert Rettung

Die 70-jährige Münchnerin schafft es nicht mehr zum Telefon oder auf die Straße. Der Hund legt sich nicht still zu ihr, oder ignoriert die Notlage seiner Halterin, nein, er gibt laut. Und zwar so intensiv, dass die Nachbarn aufmerksam werden und die Polizei rufen.

Polizei kann hilflose Münchnerin durch Heulen des Hundes lokalisieren

Durch das Heulen des Hundes können die Beamten das Haus lokalisieren. Sie klingeln. Niemand macht auf. Nur die verzweifelten Rufe werden lauter.

Die Beamten schätzen die Situation richtig ein und rufen den Rettungsdienst. Mit einem Zweitschlüssel können sie sich Zutritt zum Haus verschaffen. Der Rettungsdienst erreicht so die 70-Jährige und bringt sie sofort in ein Münchner Krankenhaus.

München: Hund rettet sein Frauchen - und muss jetzt ins Tierheim

Für den Helden dieser Geschichte gibt es allerdings erstmal kein Happy End. Der Hund kann freilich nicht mit ins Krankenhaus und muss in ein Münchner Tierheim.

Bleibt zu hoffen, dass es der Münchnerin bald wieder besser geht und sie ihren Lebensretter wieder in den Arm schließen nehmen kann.

Alle News und Geschichten aus München immer aktuell und nur auf tz.de

Alle wichtigen Meldungen aus allen Stadtvierteln in München immer aktuell und nur im tz-München-Ressort. Am Freitagabend hatte die Polzei München einen weniger positiven Einsatz. Im Englischen Garten musste die Polizei eine Wiese räumen, weil bis zu 40 Menschen gegen die Corona-Regeln verstießen.

Der Hund dieser Geschichte darf hoffentlich bald wieder mit seiner genesenen Besitzerin nach Hause. Dieser Hund hier im Tierheim München-Riem hatte nicht so viel Glück und sucht eine neue Familie:

Ein irrer Vorfall ereignete sich am Donnerstag in Warschau. EinBetrunkener versuchte in einem polnischen Zoo eine Bärin zu ertränken, nachdem er zuvor ins Bären-Gehege eingebrochen war.

Trudering: Die McDonald’s-Filiale an der Wasserburger Landstraße in München war vor 32 Jahren Schauplatz einer Katastrophe. Bald wird sich das Grundstück deutlich verändern.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen
„Der schlimmste Virus ist ...“: Unbekannter verbessert Corona-Graffito - viele Münchner dürften ihm zustimmen
Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
Seniorin (76) mit schwerer Demenzerkrankung vermisst - sie ist auf Medikamente angewiesen
München nach der Corona-Krise? Zukunftsforscher klärt über Folgen auf - und nennt „Gewinner aller Szenarien“
München nach der Corona-Krise? Zukunftsforscher klärt über Folgen auf - und nennt „Gewinner aller Szenarien“
Sensations-Fund in München sorgt für Aufsehen: „Ergebnisse sind beeindruckend“
Sensations-Fund in München sorgt für Aufsehen: „Ergebnisse sind beeindruckend“

Kommentare