Unfall auf Wasserburger Landstraße

Radler stürzt und verletzt sich schwer

Ein Fahrradfahrer stürzte am Montagabend auf der Wasserburger Landstraße und zog sich schwere Verletzungen zu.

München - Gegen 22.15 Uhr am Montagabend stürzte ein 40-jähriger Münchner auf dem Radweg der Wasserburger Landstraße und zog sich schwere Verletzungen zu. Der Aussage einer Zeugin zufolge, stürzte der Mann direkt nach dem Abbiegen von der Schwablhofstraße aus eigenem Verschulden. Zuvor überquerte er laut Polizeibericht die Kreuzung an der Wasserburger Landstraße trotz roter Ampel.

Der 40-Jährige trug keinen Fahrradhelm und musste zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund
Polizei verfolgt Vater von drei Kindern - in seiner Wohnung macht sie schockierenden Fund

Kommentare