Polizei kontrolliert zahlreiche Personen

Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt

Bei einem Musikfestival in Riem wurden mehrere Besucher mit Drogen erwischt. Ein Mann fiel der Polizei bei der Kontrolle besonders auf.

Riem - Die Polizei kontrollierte auf einem Musikfestival am Sonntag in Riem mehrere Personen. Bei insgesamt 24 Personen im Alter von 19 bis 44 Jahren wurden laut Polizei Drogen festgestellt. Die Personen wurden nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. 

Wohnungsdurchsuchung nach großem Drogenfund

Ein 21-Jähriger fiel bei der Kontrolle besonders auf. Er hatte 47 Papierbriefchen mit MDMA bei sich. Aufgrund der gefundenen Menge durchsuchte die Polizei anschließend die Wohnung des mutmaßlichen Drogenhändlers in München. Dabei wurde weiteres Beweismaterial aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

Nach den Anzeigenerstattungen wurden alle Personen wieder entlassen. Bei den sichergestellten Betäubungsmitteln handelte es sich laut Polizei um Kokain, MDMA, Marihuana und Amphetamin.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Trudering/Riem – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul / Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Alarmierender Facebook-Post der Münchner Polizei: So können wir unsere Arbeit nicht machen
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Verbotener Tanz in Striptease-Bar: Razzia in der Maxvorstadt
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab
Kostenexplosion! Münchner S-Bahn-Tunnel wird zum Milliardengrab

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.