Polizei kontrolliert zahlreiche Personen

Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt

Bei einem Musikfestival in Riem wurden mehrere Besucher mit Drogen erwischt. Ein Mann fiel der Polizei bei der Kontrolle besonders auf.

Riem - Die Polizei kontrollierte auf einem Musikfestival am Sonntag in Riem mehrere Personen. Bei insgesamt 24 Personen im Alter von 19 bis 44 Jahren wurden laut Polizei Drogen festgestellt. Die Personen wurden nach dem Betäubungsmittelgesetz angezeigt. 

Wohnungsdurchsuchung nach großem Drogenfund

Ein 21-Jähriger fiel bei der Kontrolle besonders auf. Er hatte 47 Papierbriefchen mit MDMA bei sich. Aufgrund der gefundenen Menge durchsuchte die Polizei anschließend die Wohnung des mutmaßlichen Drogenhändlers in München. Dabei wurde weiteres Beweismaterial aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Mann wird nun ermittelt.

Nach den Anzeigenerstattungen wurden alle Personen wieder entlassen. Bei den sichergestellten Betäubungsmitteln handelte es sich laut Polizei um Kokain, MDMA, Marihuana und Amphetamin.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Trudering/Riem – mein Viertel“.

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Pleul / Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)
Mann gibt sich als Taxifahrer aus und vergewaltigt Münchnerin (17)
Packerl-Tram: Bekommt München eine bahnbrechende Neuerung?
Packerl-Tram: Bekommt München eine bahnbrechende Neuerung?

Kommentare