Waldtrudering

In Riemer See gefunden: Vermisste Rentnerin tot

+
Ingeborg H. aus Waldtrudering wurde tot im Riemer See gefunden.

München - Die vermisste 76-jährige Münchnerin ist tot: Nach Hinweisen aus der Bevölkerung fanden Polizeibeamte die Frau im Riemer See. 

Update vom 24. November 2015: Die vermisste 76-jährige Münchnerin ist tot im Riemer See aufgefunden worden. Das teilt die Polizei mit.

Durch die Öffentlichkeitsfahndung gingen mehrere Hinweise ein. Unter anderem konnte die Handtasche mit persönlichen Unterlagen der 76-Jährigen am Riemer See aufgefunden werden. Sofort eingeleitete Suchmaßnahmen der Polizei, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt war, und die mit Unterstützung der Feuerwehr durchgeführt wurden, mussten am Abend wegen Dunkelheit ohne Erfolg abgebrochen werden.

Polizeibeamte der Inspektion 25 (Riem) fanden dann am Vormittag des 24.11.2015 den Leichnam.

Das war die Erstmeldung

Seit Sonntag, 15. November, wird die 76-jährige Ingeborg H. aus Waldtrudering vermisst. Frau H. ist schwer krank und verließ die Wohnung ohne ihre Medikamente. Umfangreiche Suchmaßnahmen durch die Polizei München mit Personensuchhunden, Hubschrauber und Einsatzkräften verliefen ergebnislos.

Zeugenaufruf: 

Wer hat Frau H. gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort machen? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare