Im Münchner Tierheim

Stubentiger Pam sucht ein neues Zuhause

+
Pams Besitzer war überfordert, deshalb landete sie mit vier Artgenossen im Tierheim.

Pam ist ein Lehrbeispiel dafür, was geschieht, wenn die Tierliebe größer ist als die Vernunft: Zusammen mit vier weiteren Katzen wurde sie im Tierheim abgegeben, weil ihr Besitzer mit der Haltung überfordert war.

München - Alle fünf Katzen sind um das Jahr 2008 geboren und kastriert. Weil sie bisher wenig Bezug zu Menschen hatten, sind die Samtpfoten sehr schüchtern und ängstlich, mit Artgenossen vertragen sie sich gut. 

Das Tierheim sucht für sie ruhige Plätzchen bei geduldigen Tierfreunden ohne Kinder, wo sie in Ruhe Vertrauen fassen können. Zwei Paare sollen jeweils gemeinsam vermittelt werden, für die fünfte Katze wäre ein Haushalt optimal, in dem schon ein Stubentiger lebt. 

Wer sich für die Katzen interessiert, kann sich unter 089/92100036 mit dem Tierheim an der Riemer Straße 270 in Verbindung setzen.

sc

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare