Tierheim München

Coco sucht ein neues Zuhause

+
Coco wartet seit 2014 auf ein neues Zuhause.

München - Mit Coco hat es das Schicksal nicht gut gemeint: Wegen eines schmerzhaften Augenleidens mussten der Katzendame beide Augen entfernt werden. Doch sie ist eine Kämpferin. 

Seit 2014 wartet die fünfjährige Katze im Tierheim auf ein neues Zuhause. Ideal wäre ein Mensch mit viel Katzenerfahrung, denn mangels Sehvermögen reagiert die eigentlich sehr selbstsichere Samtpfote auf manche Situationen ängstlich und greift an. Nach einer gewissen Kennlernphase, so die Überzeugung der Pfleger, könne aus ihr eine liebe und verschmuste Mitbewohnerin werden. Um ihr die Eingewöhnungszeit zu erleichtern, sollten im Haushalt keine Kinder oder weitere Artgenossen leben. 

Wer bereit ist, die kastrierte Katze bei sich aufzunehmen, kann sich Mittwoch bis Sonntag zwischen 13 und 16 Uhr im Katzendorf des Tierheims an der Riemer Straße 270 melden. Telefonische Auskünfte unter 089/92100036.

sc

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post

Kommentare