Mann (35) mit ausreichend Diebesgut

Er hatte sein Ziel zuvor ausgespäht: Einbrecher von aufmerksamer Anwohnerin überrascht

Er ergriff schnell die Flucht, als man ihn ertappt hatte. Ein 35-Jähriger hat versucht, Diebesgut in der Wohnung einer Neutruderingerin zu ergattern.

München - Am Mittwoch gegen 09.00 Uhr, gingen bei der Einsatzzentrale der Münchner Polizei mehrere Meldungen ein, dass eine männliche Person im Bereich Neutrudering diverse Anwesen ausspäht. 

Kurz darauf teilte eine 64-jährige Anwohnerin mit, sie habe soeben Geräusche aus dem Eingangsbereich ihrer Wohnung gehört und daraufhin einen unbekannten Mann überrascht. Dieser ergriff daraufhin die Flucht und konnte im Rahmen der Fahndung an einer Bushaltestelle festgenommen werden. 

Bei dem 35-jährigen Tatverdächtigen wurde diverses mutmaßliches Diebesgut mit unbekannter Herkunft aufgefunden, wie die Münchner Polizei berichtet. Er machte in seiner Vernehmung keine Angaben zur Sache. Der 35-Jährige wird dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidium München vorgeführt.

Lesen Sie auch: Polizei schnappt 81-jährigen Serien-Einbrecher

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Mein Trudering/Riem“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Nicolas Armer

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Dieser Luxus-Laden verlässt die Maximilianstraße
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 
Radl-Staffel in München soll Jagd auf Radl-Rambos machen, aber ... 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.