Helmut Schmid brauchte zwei Schläge

Truderinger Festwoche: O'zapft mit halber Stunde Verspätung

Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
1 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
2 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
3 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
4 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
5 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
6 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
7 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.
8 von 18
Am Freitagabend startete die Truderinger Festwoche mit Politprominenz und jeder Menge Stimmung.

München - Mit zwei Schlägen hat Stadtrat Helmut Schmid am Freitagabend die Truderinger Festwoche eröffnet. Eigentlich sollte es ja schon etwas früher losgehen. Eigentlich.

Denn bereits um 18 Uhr warteten der CSU-Landtagsabgeordnete Markus Blume und sein Bundestagskollege Wolfgang Stefinger, Spaten-Boss Bernhard Klier und Festwirt Lorenz Stiftl vor dem Fass auf das traditionelle "O’zapft". Helmut Schmid hatte sich aber geweigert, ohne Anwesenheit von Franz Risch vom Truderinger Buam Festring das Fest zu eröffnen.

Unter den Gästen waren auch Wiesn-Ehrenrat Hermann Memmel, Wiesn-Wirtin Antje Schneider und Schauspieler Winfried Frey mit Ehefrau Petra Auer.

Seehofer kommt am Montag

Zur traditionellen CSU-Kundgebung wird am Montag um 19 Uhr der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer erwartet. Begrüßt wird Seehofer von den Original Truderinger Böllerschützen und den Fahnenabordnungen der Vereine des Münchner Ostens. Die musikalische Umrahmung gestaltet der Truderinger Musikverein. Am 3. Mai kommt dann Franz Müntefering zur SPD-Veranstaltung. Am Vatertag öffnet das Zelt bereits um 9 Uhr mit einem Großkampftag der Münchner Boxfabrik.

ih

auch interessant

Meistgesehen

Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
Großeinsatz im Lehel: Einbrecher in Uni-Institut
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt

Kommentare