A96 und A99 betroffen

Tunnelunfälle sorgen für Verkehrschaos auf Autobahnen

+
Der Übeltäter im Tunnel Gräfelfing.

München - Zwei Unfälle in den Autobahntunneln in Gräfelfing und Aubing sorgten am Mittwoch Morgen für kilometerlange Staus im Berufsverkehr.

In den beiden Autobahn-Tunneln in Gräfelfing (A96, Lindau in Richtung München) und Aubing (A99) kam es am frühen Mittwoch Morgen zu Verkehrsunfällen. Dichter Frühnebel war wohl der Auslöser. Die Folge waren Kilometer lange Staus im Berufsverkehr.

Auf der A96 staute es sich bereits aber der Ausfahrt Gilching. Ein LKW blockierte offenbar den mittleren Fahrstreifen im Tunnel Gräfelfing, zahlreiche Einsatzkräfte der Polizei waren im Einsatz. Diese konnten das Fahrzeug auf den Standstreifen befördern.

Wir wünschen allen Betroffenen gute Fahrt und viel Geduld! Nähere Informationen zu den Unfällen folgen im Laufe des Tages.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Stammstrecke Richtung Pasing: Lage normalisiert sich - Störung behoben
Stammstrecke Richtung Pasing: Lage normalisiert sich - Störung behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare