„Minga Minis“

De freche Bande vo Ostermünchen kennan und deaffan de Kinda schimpfa

+
De freche Bande vo Ostermünchen: Dee kennan olle echts Bairisch.

De „Minga Minis“ vo Radio Arabell deaffan schimpfa. Wos fia bairische Schimpfwörta Kinda am liabsdn meng, erfahrts do.

Minga - Zipfeklatscha, Depp, Voipfostn! Do kannd ma moana, dass a Grantla wedad, wenn er in da Friah im Berufsvakehr in München unddawegs is. Foisch! Wei: Aa Kinda kenna auf Bairisch ganz guad schimpfa - und bei de „Minga Minis“ vo Radio Arabella deaffan ses manchmoi a. Oiso zumindest, wenn da Wetterhuaba in seina Sendung Die Wetterhuaba-Morgenshow wissen wui, wos fia bairische Schimpfwörta Kinda am liabsdn meng. 

Wos fressn Viehcha im Windda?

Jeden Dog in da Friah um kurz vor hoiwe sieme erglärn de Gloana de Großn bei Radio Arabella d Wäid. Wos fressn Viehcha im Windda? Woher woaß ma, wiaras Weda wead? Vui Antwortn soin de Kinda auf Bairisch gem. Es is awa gor ned so einfach, dass ma gloane Kinda in München findt, de Dialekt ren. Dees hod aa d Kögel Verena gschbannd - sie is Radio-Reporterin bei Arabella. „Freilich kennan a boor Kinda in München aa guad Bairisch, awa vui findt ma ned“, sogd de Frau, de oiwei an sauwan Dialekt fias Radioprogramm suachd. Awa d Kögel Verena is a Fuchs! Wei sie hod a oide Freindin, d Specht Manuela, de im 1300-Einwohna-Dorf Ostermünchen im Landkreis Rosenheim wohnd. Und de hod da Verena vorgschlong, moi bei ihra dahoam vorbeizkemma und si an gscheidn Dialekt am Land ozhean! 

„Da Dialekt vo de Kinda am Land hod scho an bsondan Charme“, moand d Kögel Verena. Weil ihra des oiss so guad gfoin hod, hods ihra Aufnahmegerät ind Hand gnomma und de Kinder ham drauf los gredt: „Wenn mi ebba ärgert, dann sog i am liabstn: du Depp“! „Wenn mi oana dratzt, sog i: Zipfeklatscher, jetzt heast auf“! „Wenn i richtig saua bin, dann sog i Voipfosten!“ 

Wer so brav Dialekt redt, der hod si a saubane Belohnung vadeant. Desweng hods bei de Spechts dahoam noch da Radio-Arwad Krachal und Spezi fia olle gem. Und wei ma aufm Land oiwei no an Grund zum gmiatlich Zamhocka gfundn hod, hod des aa de Babbas gfreid, de beim Obhoin vo de Kinda no a Hoiwe drunga hom. Auf woss ogsteßn ham? „Auf unsern scheena Dialekt, Prost beinand!“ 

da Bonke Manuel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Polizei sucht diese Schläger - Opfer fotografierte seinen Peiniger
Polizei sucht diese Schläger - Opfer fotografierte seinen Peiniger
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare