MVG

Handtelefon-Billettl: Scho 100.000 verkaft!

+

Minga - De Stodwerke gfrein si: Des 100 000. Billettl is midm Handtelefon verkaft worn!

Dieser Text stammt aus der tz-Ausgabe vom Freitag, 21.02.2014, die komplett auf Bairisch erscheint. Die Erklärung dazu lesen Sie hier, mehr Texte finden Sie auf dieser Übersichtsseite.

Da Passagier war da Bruker Christoph (43, re.) am Montag um 18.02 Uhr. Da MVG-Moaster König Herbert legt si nieda: „So vui in bloß nein Wocha is a Wucht!“ Ois nächts soi des Handtelefon-Billettl füa d’ Kurzstreckn kemma.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Randale am Monopteros: So wurde dieser Feuerwehrmann von den Chaoten angegriffen
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare