Betrunkener Messerstecher randaliert an U-Bahn-Station

+
Ein 24-jähriger Messerstecher randalierte an der U-Bahn-Station "Neuperlach Zentrum" und versetzte Passanten in Angst und Schrecken.

Neuperlach - Ein 24-jähriger Messerstecher randalierte an der U-Bahn-Station "Neuperlach Zentrum" und versetzte Passanten in Angst und Schrecken. Polizisten überwältigten den sturzbetrunkenen Mann.

Gegen 20.15 Uhr am Mittwochabend pöbelte der Mann laut Polizei in dem U-Bahnhof mehrere Passanten an. Als eine U-Bahnwache den in Neuperlach wohnenden Türken aus der Station führte, beleidigte und bedrohte er die Streife. Nahe dem Busbahnhof zog der 24-Jährige plötzlich ein Messer und stach auf imaginäre Gegner ein. Einen Angriff gegen eine konkrete Person gab es zwar nicht, aber zu dem Zeitpunkt waren viele Passanten unterwegs, die von dem herumfuchtelnden Mann hätten verletzt werden können. Mehrere Personen riefen die Polizei. Beamte der Perlacher Wache konnten den Monteur schließlich überwältigen. Das Messer hatte dieser zu dem Zeitpunkt nicht mehr in der Hand, er war aber weiterhin sehr aggressiv und widersetzte sich seiner Festnahme.

Ein auf der Polizeiinspektion durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille. Da der 24-Jährige weiterhin massive Drohungen gegen die Beamten aussprach, wurde er laut Polizei wegen „Allgemein- und Fremdgefahr“ in eine psychatrische Klinik eingewiesen. Er kündigte an, den Beamten nach ihrem Dienst aufzulauern und sie umzubringen. Der 24-Jährige war bereits zuvor mehrfach aktenkundig geworden, unter anderem wegen Körperverletzung und Drogendelikten.

Auch interessant

Meistgelesen

Wohnungsnot in München: Zu viele Anträge - Amt greift zu drastischer Maßnahme
Wohnungsnot in München: Zu viele Anträge - Amt greift zu drastischer Maßnahme
Eskalation in S-Bahn: Münchner legt Arm um Nebenmann - dann wird es richtig brutal
Eskalation in S-Bahn: Münchner legt Arm um Nebenmann - dann wird es richtig brutal
Jugendliche platzieren Pflastersteine vor Münchner Einkaufszentrum - sie sollten wohl auf Beamte fliegen
Jugendliche platzieren Pflastersteine vor Münchner Einkaufszentrum - sie sollten wohl auf Beamte fliegen
Am Marienplatz: Mann haut Seniorin mitten ins Gesicht - in der S-Bahn findet er die nächsten Opfer
Am Marienplatz: Mann haut Seniorin mitten ins Gesicht - in der S-Bahn findet er die nächsten Opfer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion