Erdinger (34) droht seiner Ex mit Mord

München - Am Freitag kam es in Altenerding zu einem heftigen Streit zwischen einem 34 Jahre alten Erdinger und seiner ein Jahr jüngeren Ex-Freundin.

Ersten Ermittlungen zufolge verschmerzte der Geschasste offensichtlich nicht, dass er von seiner Freundin sitzengelassen wurde. Er würgte sie bei der Begegnung mit einem Schal. Danach verließ er die Wohnung.

Am Samstag meldete sich der Mann erneut bei seiner Ex. Am Telefon kündigte er an, die 33-Jährige umzubringen. Die wandte sich völlig verängstigt an die Polizei. „Wir haben die Ermittlungen aufgenommen und sind an der Sache dran“, teilte Polizeihauptkommissar Florian Leitner auf Anfrage des Erdinger Anzeiger mit. Zu Details wollte er sich nicht äußern.

Der Mann befindet sich auf freiem Fuß, eine ­unmittelbare Gefährdung der Frau sei nicht gegeben.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
S-Bahn: Nach Stau auf der Stammstrecke - Lage normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare