Verdi ruft Erzieherinnen auf

Freitag ist wieder Streiktag

+
Am Freitag soll wieder gestreikt werden.

München - Die Verhandlungen im Tarifstreit um die ­Erziehungs- und Sozialdienste gehen am Donnerstag weiter. Große Hoffnung auf eine schnelle Einigung hat Verdi nicht.

Am Freitag wird gestreikt. Unter diesem Motto findet ein Schweigemarsch statt, Verdi-Chef Heinrich Birner bemängelt, dass bisher nur ein Angebot für 20 Prozent der Beschäftigten vorliege.

Gegenüber der tz hatte der Verhandlungsführer der Kommunalen Arbeitgeber, Thomas Böhle, erklärt, die VKA stehe zu ihrer Zusage, auch zu Verbesserungen bei Kinderpflegerinnen und ­Sozialarbeitern zu kommen. Erst müsse aber der „Basistarif“ für Erzieherinnen stehen.

Auch interessant

Meistgelesen

Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Stichwahl in München 2020: Ergebnis vollständig ausgezählt - Dieter Reiter bleibt OB
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Corona in München: Diese Geschäfte haben geöffnet - Eine große Übersicht
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen
Stammtisch trifft sich vor der Handykamera - weitere Aktionen rühren einen Corona-geplagten Wirt zu Tränen

Kommentare