Kein Bahnverkehr zwischen München und Augsburg möglich

Kein Bahnverkehr zwischen München und Augsburg möglich

Am Donnerstag, 6 Uhr früh, startet der Verkauf mit Überraschungsangeboten

Der größte Media Markt der Welt steht jetzt in München

+
Geschäftsführer über den weltgrößten Media Markt: Maik Landsmann und Michael Hren.

Premiere in München! Der weltgrößte Media Markt öffnet am Donnerstag seine Pforten im Einkaufszentrum „daseinstein“ (ehemaliges Stahlgruber Center) in Haidhausen!

Für Branchenführer Media Markt (Netto-Umsatz 5, 6 Milliarden Euro / 2008) ist der neue Gigant der erste Flagship-Store in der bayerischen Landeshauptstadt und löst den bisherigen Verkaufsflächen-Spitzenreiter in Berlin (8 000 Quadratmeter) ab.

Metallica: Das Konzert in München

Metallica: Das Konzert in München
Metallica in München: Die US-Band brachte am Mittwochabend beim ersten Konzert ihrer “World Magnetic Tour“ in Deutschland die Olympiahalle zum Kochen. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Das Konzert war eine Auferstehungsfeier für den Metallica-Sound früherer Jahre. Und natürlich war die Halle mit 12.000 Zuschauern ausverkauft. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Sänger und Gitarrist James Hetfield zeigte, dass die Band mit ihrer CD “Death Magnetic“ wieder zu härteren Klängen gefunden hat. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
"Good stuff“, also gutes Zeug, hatte Hetfield zu Beginn des Konzerts angekündigt. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Auf die Klassiker von Metallica wie “Unforgiven“ oder “Enter Sandman“ mussten die Zuschauer aber nicht verzichten. Bei “Nothing Else Matters“  klatschten die Zuschauer euphorisch. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Hetfield hatte viele Nettigkeiten für sein Münchner Publikum übrig: “You make Metallica feel good“, rief er. “Dank Euch geht es Metallica gut.“ © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Über der Bühne hingen Gestelle in Form von Särgen - passend zur aktuellen CD von Metallica. Denn ein Sarg ziert auch das neue Album der kalifornischen Metal-Band. © dpa
Metallica: Das Konzert in München
Metallica spielt auch in Stuttgart, Frankfurt/Main, Hamburg, Oberhausen und Köln. Doch Fans, die sich noch keine Tickets gesichert haben, werden nichts davon haben: Alle Konzerte waren binnen weniger Minuten ausverkauft. © dpa

Der Markt ist ein Aushängeschild der Unternehmensgruppe: Denn mit einer Verkaufsfläche von 10 000 Quadratmetern und einem außergewöhnlichen Sortiment von rund 100 000 Produkten aus der ganzen Welt der Technik ist nach 15 Monaten Umbauarbeiten der weltgrößte Media Markt entstanden.

Das riesige Sortiment bietet die neuesten Innovationen in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Entertainment, Neue Medien, Telekommunikation, Foto, Car-Hifi und Haushaltsgeräte.

Rekordverdächtig auch das Ladenbaukonzept: In fast allen Bereichen hat das 130-köpfige Team rund um die beiden geschäftsführenden Gesellschafter Michael Hren und Maik Landsmann Sonderflächen und Studios geschaffen, die in dieser Art einmalig sind: „Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass unsere Kunden einzigartige Erlebniswelten bei uns genießen können, die sie so woanders nicht finden werden“, so Landsmann.

Highlights hier sind unter anderem sieben Studios für Unterhaltungselektronik sowie eine eigene Kinderwelt. Media-Markt-Regionalmanager Bruno Herter sieht zwar in „einigen Städten Europas und Deutschlands durchaus Potenzial für noch größere Verkaufsflächen“, ist aber mit München als Standort des Rekordhalters erstmal mehr als zufrieden: „Wir freuen uns riesig, ganz besonders in unserem Jubiläumsjahr mit dem weltgrößten Markt hier in München sein zu können, wo vor 30 Jahren mit Markt Nr. 1 einmal alles anfing.“

Der Countdown läuft: Donnerstag früh um 6 Uhr (!) öffnet der Gigant. Gefeiert wird den ganzen Tag – „mit vielen, attraktive Angeboten“ zum Verkaufsstart. Wegen des zu erwartenden Besucherandrangs und des erhöhten Verkehrsaufkommens hat sich der Konzern mit reichlich Sicherheitskräften (an die 100) inklusive Polizei zur Verkehrsregelung vor Ort zusammengeschlossen. Auch ein eigener Shuttle-Service für Besucher ab dem ehemaligen Media-Markt-Zelt (Orleansstr.) zum neuen Markt in der Einsteinstraße wird angeboten.

ome

Auch interessant

Meistgelesen

Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Obdachloser Müllmann Max war verzweifelt auf Wohnungssuche - nun gibt es eine Wende
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Mega-Aushub am Marienhof: „Diese Baustelle wird eine Katastrophe“
Eklat: AfD-Politikerin fliegt aus bekannter Münchner Bar - und bekommt 10 Euro
Eklat: AfD-Politikerin fliegt aus bekannter Münchner Bar - und bekommt 10 Euro

Kommentare