Großfeuer in Lebensmittel-Lager

+
Die Feuerwehr konnte den Brand nach 20 Minuten unter Kontrolle bringen.

München - Der laute Knall einer berstenden Gasflasche machte einen Anwohner in der Karlsfelder Straße auf ein Großfeuer in einer Lagerhalle in Feldmoching aufmerksam.

Die Feuerwehr konnte den Brand nach 20 Minuten unter Kontrolle bringen. Insgesamt kamen rund 60 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr und der Berufsfeuerwehr zum Einsatz. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Die bauliche Trennung, sowie die taktischen Löschmaßnahmen der Feuerwehr, verhinderte das übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäudeteile. Das Brandgebäude auf dem ehemaligen Bauernhof diente als Lager für Lebensmittel.

Der geschätzte Sachschaden wird in Höhe von rund 200.000 Euro beziffert. Zur Klärung der Brandursache hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare