Hier wächst der größte Media-Markt der Welt

Der 14. Mai wird für Haidhausen ein ganz wichtiger Tag. Da wird „daseinstein“ eröffnet, das neue Einkaufs-, Essens-, Büro und Fitnessparadies im Herzen des Stadtteils.

Eineinhalb Jahre lang haben die Pramerica Real Estate und Cells Bauwelt das ehemalige Stahlgruber-Center an der Ecke Einsteinstraße/Leuchtenbergring in ein modernes Stadtteilcenter mit 36.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche umgebaut. Kern des neuen „einstein“ wird der größte Media-Markt der Welt sein, der sich über drei Geschosse erstrecken wird.

Das ehemalige Stahlgruber-Center heißt nun "daseinstein"

Wie groß genau der neue Media-Markt wird, ist noch streng geheim. Allerdings ist der Berliner Media-Markt mit 8000 Quadratmetern Grundfläche derzeit der Rekordhalter. Im Erdgeschoss werden am 14. Mai zudem ein Edeka (2400 m2), ein Netto (800 m2) und ein dm-Drogerie-Markt (700 m2) eingeweiht. Einen Monat nach der Eröffnung des Einkaufsparadieses wird zudem im Obergeschoss ein 1000 Quadratmeter großer Food-Court eröffnet. Kern des Futter-Paradieses wird ein Burger King mit einer „Whopper Bar“, an der man sich sein gegrilltes Fleisch-Sandwich selbst zusammenstellen kann.

Außerdem wird es einen Thai geben, ein italienisches Café, eine Bio-Curry-Wurst-Theke sowie eine Salat-Bar. Durch den Anbau eines Parkhauses wurde die Anzahl der Parkplätze von 320 auf 453 erhöht. In den oberen Geschossen entstehen zudem noch 5000 Quadratmeter Büroflächen sowie ein 2600 m2 großes Fitnesscenter. Architektonischer Höhepunkt des neuen Centers soll der 13 Meter hohe Haupteingang zur Einsteinstraße mit seinen schräg gestellten Säulen werden.

Johannes Welte

Auch interessant

Meistgelesen

Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
Ist sie Ihnen aufgefallen? Seit Sonntag gibt es eine akustische Neuerung in U-Bahnen und Trams 
München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen
München staut sich - diese vier Tunnel-Baustellen werden heftige Probleme mit sich bringen
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden
Mutmaßlicher Islamist in München vor Gericht: Mittel zum Bombenbau gefunden

Kommentare