1. tz
  2. München
  3. Stadt

Irres Messer-Duell um eine Angebetete

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Nach einem Seitensprung seiner Angebeteten mit einem 20-jährigen Serben verabredete sich ihr 17-jähriger türkischer Freund mit dem Rivalen – „zur Aussprache“ in der Frundsbergstraße (Neuhausen), zu der auch das Mädchen (17) erschien.

Statt der Worte flogen die Fäuste, der Türke zog ein Messer und stach dem Serben zweimal in den Oberarm und einmal in die Brust. Der Serbe konnte seinem Widersacher das Messer aus der Hand schlagen und kniete schließlich über dem 17-Jährigen. Dem kam dann aber die Freundin mit einer Bierflasche zu Hilfe und schlug sie ihrer Affäre über den Kopf.

Der Serbe ließ von seinem Rivalen ab, alle drei rannten in verschiedene Richtungen davon. Während der Serbe ins Krankenhaus ging, konnten das Mädchen und ihr Messer-Freund von der Polizei verhaftet werden, nachdem Passanten den Beamten den Weg wiesen. Die 17-Jährige wurde vernommen, ihr Freund wurde gestern dem Haftrichter vorgeführt. Der Staatsanwalt hat Haftbefehl wegen versuchten Totschlags beantragt!

we

Auch interessant

Kommentare