A 94 nach Unfall zwei Stunden lang gesperrt

+
Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die A 94 in Richtung München für rund zwei Stunden total gesperrt.

München - Auf der A94 zwischen den Anschlussstellen Daglfing und Zamdorf in Fahrtrichtung München hat es ordentlich gekracht. Die Autobahn war zwei Stunden lang voll gesperrt. 

In den Unfall waren ein Mercedes der A-Klasse und ein Kleintransporter verwickelt. Der Kleintransporter geriet dabei in den Grünstreifen der Mittelleitplanke, schleuderte quer über die Autobahn gegen die Seitenleitplanke, stürzte um und blieb mitten auf der Autobahn liegen. Bei dem Unfall verletzten sich die beiden Fahrer leicht. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht.

Nach der Bergung der Unfallfahrzeuge reinigten die Einsatzkräfte der Feuerwehr die verschmutzte Autobahn. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die A 94 in Richtung München für rund zwei Stunden total gesperrt.

mm

Auch interessant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare