Zollfahnder schnappen Oldtimer-Fan

München - Ein nicht versteuerter Oldtimer ging Zollfahndern in München ins Netz. Der in Deutschland lebende Besitzer war mit Schweizer Kennzeichen unterwegs. Nur mit einer kräftigen Anzahlung durfte er weiterfahren...

Zollfahnder haben im Münchner Stadtgebiet einen Oldtimer-Liebhaber geschnappt, der sein altes Gefährt nicht verzollt hatte, wie die Polizei mitteilt. Der Wagen war mit Schweizer Kennzeichen unterwegs. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten fest, das der Besitzer allerdings in Deutschland lebt.

Gegen den 54-Jährigen  wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung eingeleitet. „Eine Sicherstellung des 25.000 Euro teueren Oldtimers konnte der Beschuldigte durch Zahlung einer Sicherheit in Höhe von 8.000 Euro für zu erwartende Einfuhrabgaben abwenden“, so Thomas Meister, Pressesprecher des Hauptzollamts München.

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Kommentare