Raser mit 130 km/h im Tunnel erwischt

München - 80 km/h zu schnell: Mit Tempo 130 raste ein Ebersberger am Donnerstag durch den Altstadtringtunnel. Die Strafe ist saftig.

Da staunten selbst die Polizisten nicht schlecht: Mit exakt 131 Stundenkilometern raste ein 24-Jähriger aus Ebersberg am Donnerstagnachmittag durch den Altstadtringtunnel. Erlaubt sind dort 50 km/h. Der Mann war mit einem 367 PS starken Sportwagen unterwegs.

Die Zivilstreife stoppte den Fahrer. Ihn erwarten nun eine Geldbuße, vier Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

Auch interessant

Kommentare