1. tz
  2. München
  3. Stadt

Rentner (93) überfährt Ehefrau beim Ausparken

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. © dpa

Ein 93-jähriger Rentner aus Laim ist am Steuer zusammengebrochen und hat mit seinem Auto seine Frau überfahren. Die 87-Jährige wurde schwer verletzt.

Der Rentner hatte am Montagmorgen einen Schwächeanfall erlitten, als er mit seinem BMW rückwärts aus der Garage fahren wollte. Seine Ehefrau stand hinter dem BMW und fungierte als Einweiserin.

Plötzlich wurde dem 93-Jährigen schlecht, er fiel fast in Ohnmacht. Dennoch fuhr er noch mehrmals rückwärts und vorwärts. Dabei erfasste er seine Frau. Sie wurde schwer verletzt in eine Kinik gemacht.

An dem Wagen und der Garage entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro.

tz

Auch interessant

Kommentare