tz-Serie: Bierland Bayern

tz-Serie: Knappentrunk aus dem „Prewhaus der Parfusser“

Bruckmüller
+
Das Brauwirtshaus zum Bruckmüller bietet im großen Garten 200 Menschen Platz

Amberg galt als die Bierstadt schlechthin: Gegen Ende des Mittelalters gab es dort über 30 Brauereien.

Lesen Sie auch:

Himmlisches Helles aus dem Kloster

Käuzle - tierisch angesagt

Bierland Bayern

Lukrativ war das Geschäft in der Oberpfalz damals allerdings nicht: Die Urväter der Bruckmüller-Brauerei, die Franziskaner-Mönche, konnten sich nicht einmal Schuhe leisten – daher auch der Name „Prewhaus der Parfusser“ bei der Gründung 1490. Was unter der Leitung des Bettelordens begann, wurde 1803 von der Familie Bruckmüller fortgesetzt. Sieben Generationen später leitet nun Anton Bruckmüller den Betrieb, mit genügend fachlichem Wissen, so dass ihn das Schicksal der Bettelmönche wohl nicht ereilen wird: Er hat zuvor in Weihenstephan Brauwesen studiert.

Sein persönliches Lieblingsbier ist der Knappentrunk – die dunkle Spezialität seiner Brauerei. Und damit ist er nicht allein: „Obwohl der Trend eher weg vom dunklen Bier geht, wächst die Fangemeinde des Knappentrunks stetig an.“ Das liegt wohl am angenehmen, nicht zu süßen Malz-Aroma und dem – für dunkle Biere recht kräftigen – Hopfenenanteil.

Mittlerweile ist Anton Bruckmüller selbst Vater von vier Kindern im Alter von eins bis zehn. Ob die den Betrieb später einmal übernehmen, steht in den Sternen. Die Chancen dafür sind nicht schlecht: Der vierjährige Sohn verkündet all seinen Freunden stolz, dass er später auch einmal „Biermann“ wird. Beste Voraussetzungen also, dass die Amberger Biertradition um ein Kapitel erweitert wird.

Laura Hertreiter

Informationen zur Brauerei

Name/Adresse: Brauerei Bruckmüller GmbH & Co. KG, Vilsstraße 4, 92224 Amberg (Oberpfalz), Telefon: 09621/4 88 00, Internet: www.bruckmueller.de (Bier zu beziehen über www.biershop-bayern.de)

Gastronomie: Brauwirtshaus zum Bruckmüller mit großem Biergarten (200 Plätze)

Gesamtgröße: ca. 20 Mitarbeiter, 35.000 Hektoliter Bier und alkoholfreie Getränke (Alina) pro Jahr. 

Hauptsorte/ Spezialität: Helles (feinwürzig, kräftige, aber dennoch angenehme Hopfenbittere)/ Knappentrunk (angenehmes, nicht zu süßes Malzaroma, für dunkle Biere recht kräftige Hopfengabe)

Weitere Infos zum Bayerischen Bier finden Sie beim Bayerischen Brauerbund unter

www.bayerisches-bier.de

Die Bier-Hitliste: Diese Marken sind am beliebtesten

Bier ist der Deutschen liebstes alkoholisches Getränk. Aber welche Marke? Das Branchenmagazin INSIDE hat die meistgetrunkenen Biermarken Deutschlands (nach Verkäufen inkl. Mischgetränken) ermittelt. Auf Platz 1 ist dabei nicht etwa eine der bekannten Marke wie Beck's oder Bitburger gelandet. Die meistgetrunkene Marke verzichtet auf Werbeoffensiven. Sehen Sie hier die Top Ten. © dpa
Platz 10: Erdinger © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 1,65 Mio. Hektoliter Erdinger getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
 
Platz 9: Radeberger © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 1,84 Mio. Hektoliter Radeberger getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 8: Paulaner © dpa
2010 wurden 2,23 Mio. Hektoliter Paulaner getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Das Lieblings-Bier der Deutschen
Platz 7: Hasseröder © dpa
2010 wurden 2,45 Mio. Hektoliter Hasseröder getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 6: Beck's © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 2,57 Mio. Hektoliter Beck`s getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
 
Platz 5: Veltins © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 2,58 Mio Hektoliter Veltins getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 4: Warsteiner © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 2,80 Mio. Hektoliter Warsteiner verkauft  © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 3: Bitburger © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 3,92 Mio. Hektoliter Bitburger getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 2: Krombacher © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
2010 wurden 5,41 Mio. Hektoliter Krombacher getrunken. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Platz 1: Oettinger © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Das Billigbier ist auf Platz 1! Die bayerische Privatbrauerei Oettinger setzte 2010 nach Informationen des Branchenmagazins INSIDE 6,34 Millionen Hektoliter ihrer Stammmarke ab. © Quelle: inside Getränke-Markt-Magazin/Foto: dpa
Prost! © dpa

Auch interessant

Kommentare