1. tz
  2. München
  3. Stadt

So wird der Sommer: Die erste Prognose der Experten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Uiiiii
Uiiii, ist das schön kalt! Thea (11) und Konrad (8) plantschten am Wochenende schon in der Isar. © Bodmer

Sommerlaune, Sonne, 22 Grad und mehr – dieses letzte April-Wochenende war der absolute Traum! Die Biergärten waren proppenvoll, der Isarstrand ebenfalls, die ersten Wasserratten wie Thea (11) und Konrad (8) sprangen schon in die eiskalten Fluten.

Und die beste Nachricht ist: Auch dieser Montag, der erste Arbeitstag der Woche, lässt sich einigermaßen ertragen – bei Temperaturen bis zu 20 Grad.

Doch wird der Sonnen-Traum weitergehen? Leider – zumindest vorerst – nicht. Am Dienstag geht’s uns nass nei, bei Höchstwerten um die 18 Grad. Spätestens am Nachmittag sind Schauer und Gewitter angesagt. Am Mittwoch soll’s gar schauerartig regnen, nebst Temperaturen um 10 bis 15 Grad. Immerhin: Ab Donnerstag wird es allmählich wieder besser. Die Temperaturen klettern zaghaft nach oben. Am 1. Mai strahlt schon wieder überwiegend die Sonne, und am Samstag sind bis zu 21 Grad prognostiziert.

Ostersonne in München - die besten Bilder

Fotostrecke

Eine kleine Frühsommer-Prognose gefällig?

Der Mai wird laut den Meteorologen von donnerwetter.de zumindest in der ersten Hälfte recht wechselhaft. Aber einige wunderschöne Sonnentage sind garantiert. Besonders zum Wochenende 9./10. Mai ist Sommerlaune angesagt. Im Schnitt liegen die Mai-Höchstwerte zwischen 14 und 24 Grad.

Der Juni beginnt sommerlich. Später sollen sonnige und kühle Phasen abwechseln. Der Hochsommer soll nass, feucht, aber auch sehr warm werden. Die tz hat ohnehin schon mal für beste Sommergefühle vorgesorgt und 200 Leser mit Freikarten für SWM-Bäder beglückt. Der absolute Hit war auch unser großer Biergarten-Service am Wochenende. Da schmeckte die frische Maß gleich noch mal so gut.

Det.

100 Biergärten auf 100 Klicks

Fotostrecke

Auch interessant

Kommentare