Großer tz-Stadtteil-Check: Note 2,35

Schwabing-West: Besser ist's nirgends

+
Der Luitpoldpark trägt zur hohen Lebensqualität in schwabing West bei.

München - Wo wohnen die glücklichsten Münchner? In einer Serie stellt die tz jetzt die Ergebnisse des großen Stadtteil-Checks vor. Den Auftakt macht der Stadtteil-Sieger Schwabing-West mit der Gesamtnote 2,35.

Wie beurteilen die Bürger das Angebot für Kultur, Kinder und Senioren? Wie sauber finden sie ihr Viertel – und wie sicher fühlen sie sich dort? Die tz wollte dies und noch viel mehr im größten Stadtteilcheck Münchens wissen. 7000 Leser haben daran teilgenommen und Noten in 23 Kategorien vergeben. Ausgewertet hat sie der Lehrstuhl für Humangeographie und Geoinformatik an der Uni Augsburg. Die Studenten haben ihre Ergebnisse dann auch in den einzelnen Vierteln bei Recherchen und Umfragen in der Praxis überprüft. In einer Serie für alle 25 Stadtviertel stellt die tz jetzt die Ergebnisse vor. Den Auftakt macht der Stadtteil-Sieger Schwabing-West. Dort gab es von den Bürgern die Gesamtnote von 2,35.

Die Stadtteil-Benotung in der Übersicht (VERGRÖßERUNG).

In keinem anderen Stadtteil ist die Lebensqualität so hoch wie in Schwabing-West. Nicht ohne Grund hat Oberbürgermeister Christian Ude hat sein ganzes Leben hier gewohnt. Schwabing-West ist der souveräne Sieger im großen tz-Stadtteil-Check. Beim Angebot für Jugendliche, Freizeit und Sport, bei den Grünflächen, der Sicherheit und beim Angebot an Schulen liegt der Stadtteil ganz vorn. Insgesamt schaffte der Spitzenreiter die Note 2,35. Vielleicht auch darum sind die Schwabinger besonders glücklich und bewerten ihre Lebensqualität sehr hoch. Mit Note 1,83 holt der Stadtteil auch in dieser Kategorie klar den Sieg. Als besonders positiv empfinden die Schwabinger die Zentralität, die guten Einkaufsmöglichkeiten und das Kulturangebot. Einzige Kritikpunkte: der Parkplatzmangel, die Mietpreise und die vielen Baustellen.

Dass man in Schwabing-West die höchste Lebensqualität genießt, hat viele verschiedene Gründe. Das Erscheinungsbild ist geprägt von vielen Plätzen, wie dem Hohenzollern-, Kurfürsten- und Bayernplatz. Die Altbauten im Süden geben Schwabing ein einladendes Flair und stehen im Kontrast zu den Villen im Norden. Die als kleine Shopping-Meile bekannte Hohenzollernstraße lädt zum Einkaufen ein. Schwabing-West ist eine Mischung aus Tradition und Moderne.

Besonders beliebt ist das Kneipenviertel Münchens für die hohe Zahl an Cafés, Bars und Lokalen. Für die Bewohner macht der Mix aus Stadtleben und Natur den besonderen Reiz aus. Sie haben in ihrem Stadtteil den perfekten Mix für ein glückliches Leben im Herzen Münchens.

Steckbrief Schwabing-West:

Fläche in Hektar: 436,3

Einwohnerzahl: 64 768

Anteil der Kinder (unter 15 Jahre): 6558

Anteil der Senioren: 10 953

Gründungsjahr: 782 erstmals erwähnt

Jahr der Eingemeindung nach München: 1890

Grünfläche in Hektar: 52,02

Anzahl der Krippenplätze: 384

Anzahl der Kindergartenplätze: 1154

Anzahl der Schulen: 18

Einkaufen & Flanieren

„Die Kombination der verschiedenen Freizeitmöglichkeiten gefällt mir besonders gut an Schwabing-West. Hier kann man sehr gut Einkaufen und durch die Straßen spazieren. Es gibt Parks, in denen man die Ruhe genießen kann. Trotzdem findet alles sehr zentral in der Münchner Innenstadt statt.“

Mein Stadtteil-Tipp: In Ben’s Cocktailbar in der Clemensstraße gibt es die mit Abstand besten Drinks Schwabings!

Marc Merrmann (24), Student

Ein Traum für Studenten

 „Mir gefallen an Schwabing-West besonders die vielen Grünflächen, wie etwa der Luitpoldpark und die Nähe zum Englischen Garten. Man ist sehr zentral und hat trotzdem viel Natur, in die man bei schönem Wetter flüchten kann. Als Studentin freut mich das besonders!“

Mein Stadtteil-Tipp: In der Gärtnerei Stängle und Limmer in der Schleißheimer Straße gibt es Saisonprodukte aus regionalem Anbau.

Sopie Neurohr (29), Studentin

Fitnessstudio Luitpoldpark

Sarah Müller.

„Ich liebe vor allem die super Einkaufsmöglichkeiten und die tolle Lage. Man kann entweder direkt in der Hohenzollernstraße einkaufen gehen oder dank der guten Anbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, in wenigen Minuten die Sendlingerstraße erreichen und dort shoppen.“

Mein Stadtteil-Tipp: Im Sommer wird im Luitpoldpark kostenlos Sport im Grünen angeboten. Das hält echt fit und macht Riesenspaß.

Sarah Müller (20), Auszubildende

Eindrucksvolle Altbauten

„Ich lebe nun schon seit sieben Jahren in Schwabing-West und habe vor allem das Nachtleben hier lieben gelernt. Trotz der hohen Mietpreise lebe ich gerne hier. Besonders eindrucksvoll finde ich die Architektur der Altbauten. Dafür greife ich gerne etwas tiefer in die Tasche!“

Mein Stadtteil-Tipp: Ein Abend in der Bar Lardy in der Leopoldstraße. Dort kann man Nächte durchfeiern oder einfach nur gemütlich ein Helles trinken.

Paolo Mendoza (26), Barkeeper

Termine

5.11.2013: Schauburg – Theater am Elisabethplatz: Die Suche nach dem Gral. Beginn 18.30 Uhr. Treffpunkt für das Einführungsgespräch ist um 18 Uhr im Theaterfoyer

21.11.2013: Poetry Slam der unter 20-Jährigen in der Schauburg, Theater am Elisabethplatz. Beginn: 19.30 Uhr

Montag bis Samstag 9 bis 19 Uhr: Lebensmittel- und Blumenmarkt am Elisabethplatz

Tamara Skotak

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare