1. tz
  2. München
  3. Stadt

Streetlife Festival verlängert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Das Streetlife Festival findet heuer an zwei Tagen statt. © dpa

Das Streetlife Festival auf der Leopold- und Ludwigstraße wird heuer erstmals nicht nur am Sonntag stattfinden, sondern schon am Samstagnachmittag beginnen.

Dienstag genehmigte der Stadtrat eine räumliche und zeitliche Ausdehnung des autofreien Spektakels, das es seit dem Jahr 2000 gibt.

Am Sonntag darf das Festival von der Münchner Freiheit bis zum Odeonsplatz ausgeweitet werden – am Samstag muss eine befahrbare Lücke von der Schelling- bis zur Von-der-Tann-Straße bleiben.

Grund dafür sind Verkehrsbehinderungen, die KVR-Referent Wilfried Blume-Beyerle Anwohnern und Gewerbetreibenden nicht zumuten will. Auch der Aspekt Sicherheit war für die Mehrheit des Stadtrats wichtiger als ein ununterbrochenes Stück autofreier Zone. Grünen-Stadträtin Sabine Nallinger hatte dafür geworben, „auch dieses 400 Meter lange Stück einzubeziehen“, wo die einzigen Anlieger die Staatsbibliothek und das Verwaltungsgericht seien. SPD-Stadtrat Josef Assal: „Wir wollen ja nicht nur, dass es so schön wie möglich wird, sondern auch so sicher wie möglich.“

Die Party beginnt am 18. Juli um 14 Uhr. Die Aufräumarbeiten müssen am Montag um 3 Uhr beendet sein.

bw.

Auch interessant

Kommentare