1. tz
  2. München
  3. Stadt

Waldbrand in Oberhaching

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Brand
Waldbrand bei Oberhaching: Die Flammen loderten lichterloh, die Feuerwehren hatten aber alles schnell im Griff © Gaulke

Seit Tagen hat es in ganz Südbayern nicht mehr geregnet, das Unterholz ist völlig trocken.

Es herrscht höchste Waldbrandgefahr, zumal das frische Laub und Gras noch nicht genügend gewachsen sind. Auf einer Waldlichtung bei Oberhaching standen gestern Nachmittag 100 mal 200 Meter Wiese und Bäume in Brand.

Die Feuerwehren Oberhaching, Oberbiberg, Taufkirchen, Sauerlach, Unterhaching, Otto­brunn und Pullach rückten an, um den Brand zu löschen. Auch ein Holzstapel auf der Lichtung wurde vom Feuer erfasst. Mit Hilfe der betroffenen Landwirte wurde der brennende Holzstapel auseinandergezogen, um den Brand endgültig zu ersticken.

Die dramatischen Einsätze der Münchner Feuerwehr 2008

Strecke

Auch interessant

Kommentare