An der Brudermühlstraße

Notarzteinsatz: Störung auf der U3

+

München - Fahrgäste der U3 brauchen am Mittwochmorgen wieder viel Geduld. Wegen eines BRK-Einsatzes gibt es auf der Linie Behinderungen.

Laut MVG-Ticker, kam es gegen 8.20 Uhr an der Brudermühlstraße zu einem BRK-Einsatz. Dies hatte jedoch Auswirkungen auf die ganze Linie. Ein U-Bahn-Fahrer entschuldigte sich bei den Fahrgästen und teilt ihnen mit, dass ein Fahrgast im Zug erkrankt sei. Er musste noch in der betroffenen U-Bahn von einem Notarzt versorgt werden und sei nun auf dem Weg ins Krankenhaus. Es gehe dem Fahrgast aber besser, teilte der U-Bahn-Fahrer über den Lautsprecher mit.

Die Störung sollte bis 8.45 Uhr andauern.

Auch interessant

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
„Sackratte“: Fiese Kommentare auf Münchner Luxusauto - ein Detail empört Passanten zutiefst
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein
Nach S-Bahn-Chaos am Morgen: Auf der Stammstrecke kehrt Ruhe ein

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.