Es gibt auch gute Nachrichten

Marienplatz: Drei Rolltreppen werden gesperrt

+

München - Die MVG treibt die Modernisierungsarbeiten am Marienplatz weiter voran. Ab kommenden Montag werden bis Ende Juli die drei Rolltreppen gesperrt.

Ab kommenden Montag, 2. Juni, bis Ende Juli die drei Rolltreppen gesperrt, die vom Zwischengeschoss zur U3/U6 Richtung Sendlinger Tor führen. Fahrgäste können auf die gegenüberliegenden Rolltreppen, die Festtreppe und die Rolltreppen am Marienhof ausweichen. Aber es gibt auch Positives zu berichten: Voraussichtlich ab Ende nächster Woche kann der Ausgang Rindermarkt wieder genutzt werden. In den vergangenen Monaten wurde er saniert und erstrahlt nun in neuem Glanz. Die Ausgänge Tal, Kaufingerstraße und Weinstraße bleiben hingegen weiterhin gesperrt. Dort werden die Erneuerungsarbeiten in den nächsten Wochen fortgesetzt.

So soll der Marienplatz nach dem Umbau aussehen.

Außerdemeröffnet am nächsten Freitag, 6. Juni, der neue MVG Ticket- und Informationsschalter im Zwischengeschoss. Damit man auch während der enervierenden und lauten Umbauarbeiten einen MVG-Ansprechpartner hat.

Auch interessant

Meistgelesen

Kommentare