Probleme in der Innenstadt

Strom weg: Störungen bei U3 und U6

München - Störung bei der U-Bahn in der Münchner Innenstadt: Eine Stromzufuhr ist beschädigt, deswegen kommt es bei der U3 und U6 gerade zu erheblichen Behinderungen - und das im morgendlichen Berufsverkehr.

Laut einem MVG-Sprecher ist zwischen Poccistraße und Implerstraße eine Stromschiene gebrochen. Die U-Bahnen südlich des Sendlinger Tors verkehren deswegen nicht wie gewohnt.

U3 von Moosach kommend fährt nur bis zum Sendlinger Tor

U3 von Fürstenried West kommend nur bis zur Implerstraße

U6 von Großhadern kommend wenden die Züge vorzeitig am Harras,

U6 von der Studentenstadt kommend wenden die Züge am Goetheplatz

Die schönsten U-Bahnhöfe Münchens

Münchens schönste U-Bahnhöfe

Der MVG hat noch einen Pendelzug zwischen Sendlinger Tor und Implerstraße  (Harras-Implerstraße-Poccistraße-Goetheplatz-Sendlinger Tor) eingesetzt, um die Fahrgäste zu transportieren.

Die Reparaturarbeiten laufen bereits. Der Gleisbau demontiert im Moment das gebrochene Stück. Anschließend wird – nach entsprechenden Messungen – eine Ersatz-Stromschiene direkt vor Ort auf die erforderliche Größe zugeschnitten und eingebaut. Die MVG schätzt, dass die Reparatur bis zum frühen Nachmittag dauert. Die Ursache für den Bruch ist noch unbekannt.

mm

Rubriklistenbild: © Westermann (Symbolbild)

auch interessant

Meistgelesen

So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager
Das Sex-Rätsel um den Top-Manager

Kommentare