Ude: Jubiläum mit viel Wahlkampf

+
OB Christian Ude zapfte im Schlachthof an – und hieb auch auf die CSU ein, Thema: Wohnungsnot.

München - Da konnte OB Ude schon mal für die Wiesn üben: Im Schlachthof feierte er sein 19. Amtsjubiläum – und verpasst nicht nur dem Fass ein paar Schläge, sondern auch der Landesregierung.

 Er will schließlich Horst Seehofer ablösen.

Ude nahm wieder die Wohnungsnot in München ins Visier. Er fordert in einem Schriftstück eine Senkung der Anpassungsquote von 20 auf 15 Prozent innerhalb von drei Jahren. Und er will die Umlage der Kosten nach einer Modernisierung auf die Mieter verringern. Bisher sehen die Bestimmungen elf Prozent der Kosten als Mieterhöhung vor.

auch interessant

Kommentare