Baden, Eisdiele, Biergarten - alles drin!

Oktober-Sommer: Bis Dienstag bleibt es warm!

+
Emily (16, l.) und Carina (16) aus München im Dantebad.

München - Vielen Dank für den tollen Sommertag im Herbst, Nikolai und Katrin! So heißen das Hoch und das Tief, die uns am Donnerstag in München Temperaturen von über 25 Grad bescherten. Und es soll weiterhin schön bleiben.

„Bis Dienstag können wir tagsüber mit um die 20 Grad rechnen“, sagt Volker Wünsche, Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst. Am Alpenrand sind noch höhere Temperaturen möglich. Grund für den Oktober-Sommer: Durch die aktuelle Wetterlage weht heiße Luft aus Nordafrika hierher. Unterstützung erhält die Strömung vom Föhn, der über die Alpen zu uns kommt. „Da haben wir richtig Glück, dass der Sommer noch mal zurück ist“, sagt der Meteorologe. Das Erfreuliche: Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Schwimmbad statt Schulbank

Emily (16, li.) und Carina (16) aus München: "Wir genießen das schöne Wetter im Dantebad. Zum Glück war für uns heute schulfrei, denn die Lehrer bei uns am Gymnasium machen einen Ausflug. Und weil Emily und ich in der Schule das Wahlfach Schwimmen gewählt haben, trainieren wir an unserem freien Tag hier im Becken. Der Sommer hat uns dieses Jahr gar nicht gefallen. Da trifft es sich ganz gut, dass es so schön warm ist. Am Nachmittag will ich in die Innenstadt, ein Eis essen und bei Sonnenschein Einkaufen gehen."

Ein Buch in der Sonne lesen

Wanda Becker (70) aus München: "Der Sonnenschein ist herrlich. Ich habe mich schon richtig auf das Sommer-Comeback gefreut, als ich den Wetterbericht gehört habe. Nun kann ich im Dantebad das tun, was ich am liebsten mache: In der Sonne sitzen und lesen. Später will ich noch schwimmen gehen und mit meiner Tochter etwas essen."

Mit Enkeln im Biergarten

Harry (66) und Brigitta (63) Kulkmeyer:  "Meine Frau und ich sind aus der Pfalz. Wir passen heute auf die Enkel auf. Die warmen Temperaturen genießen wir im Jagdschlößlbiergarten am Rotkreuzplatz. Später wollen wir mit den Kindern noch auf den Spielplatz gehen. Da können sich Max (2) und Leo (1) austoben. Da hatten wir Glück, dass es so schön geworden ist."

Eis zum Mittag

Nicole Bischoff (li, 30) und Tanja Litau (29) aus München: "Eine halbe Stunde haben meine Kollegin und ich Mittag. Wir sind Ergotherapeutinnen und gönnen uns bei so viel Sonne ein leckeres Eis. Zum Glück ist ab 15.45 Uhr Feierabend. Dann kann ich noch ein bisschen raus in die Sonne. Vielleicht machen wir beide eine Radl-Tour an der Isar oder gehen was essen."

Jonas Regauer

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare