Supermarkt-Überfall in Freimann

Maskenräuber sticht auf 33-Jährigen ein

+
Symbolfoto.

München - Schock für drei Mitarbeiter einer Supermarktfiliale in Freimann: Nach Ladenschluss wurden sie am Donnerstag Opfer eines versuchten Raubüberfalls. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 20.30 Uhr am Donnerstagabend verließen die drei Beschäftigten im Alter von 17, 21 und 33 Jahren nach Geschäftsschluss die Supermarktfiliale in Freimann. Plötzlich trat ein hinter der Tür stehender Maskierter an den 33-Jährigen heran und bedrohte ihn mit einem Messer.

Er forderte den Mann auf, zurück in den Markt zu gehen und stach ihn dabei in die Hand. Doch der Versuch, zurück in die Filiale zu gelangen, scheiterte. Als dann auch noch ein Passant, der mit seinem Hund spazieren ging, vorbei kam, flüchtete der Unbekannte. Die ganze Zeit über hatte sich außerdem ein Mittäter im Hintergrund gehalten. Auch er floh.

Der 33 Jahre alte Münchner erlitt eine oberflächliche Schnittwunde an der Hand, die jedoch keiner ärztlichen Behandlung bedurfte. Er verständigte die Polizei. Die Fahndung verlief bisher negativ. Deshalb suchen die Beamten nun nach Zeugen.

Täterbeschreibung:
1. Aktiver Täter: 20-25 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank; trug eine schwarze Maske mit kleinen (evtl. selbst eingeschnittenen) Sehschlitzen, eine dunkle Jacke und eine hellbraune Hose
2. Mittäter 20-25 Jahre alt, circa 180 cm groß, schlank; er trug ebenfalls eine schwarze Maske, eine dunkle Jacke und eine helle Hose.

Zeugenaufruf: Wer hat zur Tatzeit in der Karl-Köglsberger-Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter geben? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
S-Bahn: Lage auf der Stammstrecke normalisiert
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare