Überfall auf Tankstelle: Einbrecher ertappt

München - Nach einem Überfall auf eine Moosacher Tankstelle in der Nacht zum Mittwoch hat die Polizei den Täter auf frischer Tat ertappt.

Der Mann stieg gegen 1.50 Uhr über die Toilette in die Tankstelle ein. Dabei löste der 21-Jährige einen Alarm aus, wodurch die Polizei alarmiert wurde.

Als die Beamten eintrafen, bemerkten sie den Einbrecher im Innenraum der Tankstelle und umstellten das Gebäude. Vor dem aufgehebelten Toilettenfenster fanden sich Plastiktüten mit Zigaretten.

Die Polizisten forderten den Mann auf aus der Tankstelle zu kommen. Der Einbrecher kletterte mit erhobenen Händen aus dem Toilettenfenster blieb mit dem rechten Fuß hängen und zog sich eine Zerrung zu.

Der 21-Jährige wurde festgenommen und gestand bei einer Vernehmung, dass er die Zigaretten verkaufen wollte. Als Grund gab er an, dass er nicht mehr gewusst habe, wie er seine Rechnungen zahlen soll.

mm

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
S-Bahn: Signalstörung bei der S1 ist behoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare