Überfall im Taxi: zwei Räuber entkommen

München - Schreck in der Nacht: Zwei Unbekannte bedrohten einen Taxifahrer in Neuperlach mit einer Schusswaffe und raubten den 62-Jährigen danach aus. Alles zum Überfall:

Es war gegen 00.20 Uhr, als der 62-Jährige die beiden Männer am Hauptbahnhof einsammelte und zu ihrem Ziel nach Neuperlach fuhr. Dort angekommen wollte der Taxler abkassieren - doch daraus wurde nichts. Er wurde mit einer Waffe bedroht, der Beifahrer nahm ihm daraufhinden Geldbeutel und seine Armkette ab. Auch das Navigationsgerät nahmen die Diebe mit. Dann flohen sie in Richtung Albert-Schweitzer-Straße.

Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei brachte keinen Erfolg.

stb 

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare